Genussregeln

Der Geruch einer Blume - ein Genuss

blühende gelbe Tulpen – ein Genuss sie zu beobachten oder daran zu riechen

Was der Seele gut tut       

  1. Genuss braucht Zeit
  2. Genuss muss erlaubt sein
  3. Genuss geht nicht nebenbei
  4. Weniger ist mehr
  5. Genuss ist Geschmackssache – jedem das Seine
  6. Ohne Erfahrung kein Genuss
  7. Genuss ist alltäglich
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Achtsamkeit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s