Tag 2 burnout-reha

Heute gab es dichtes Programm:

● Achtsamkeitstraining
● Entspannungstraining
● Ergotherapie
● Mobbing Vortrag

Beim Achtsamkeitstraining wurden Punkte erarbeitet, die mit dem Thema Genuss zu tun haben. Wer weiß das nicht… leben im Hier und Jetzt: wenn ich gehe, dann gehe ich. Wenn ich rede, dann rede ich.  Wenn ich esse, dann esse ich.

In der Entspannung konnten wir die progressive Muskelrelaxion erleben. Ich bin glatt dabei eingeschlafen. Andere aus der Gruppe berichteten von kreisenden Gedanken und der Schwierigkeit abzuschalten.  Da bin ich wirklich froh, dass es mir schon soweit besser geht und ich das Programm voll auskosten kann.

Die Ergotherapie ist neu für mich. So eine große Auswahl.  Von Holzarbeit über Linolschnitt, Seidenmalerei, filzen, malen bis hin zu Schmuckherstellung und Specksteinbearbeitung.
Die Vielfalt begeistert mich. 200 min. pro Woche werden wir verschiedene Werke herstellen. Ich hoffe noch auf die eine oder andere Muse. Bitte komm und küss mich!

Hier mal das Werk der ersten Einheit. Am Montag wird es fertig gestellt.

image

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s